Bremsen erneuern

 

Die Bremsanlage Ihres Fahrzeugs ist eines der wichtigsten Sicherheitssysteme. Im Bedarfsfall müssen Sie sich auf Ihre Bremsen verlassen können. Defekte oder nicht richtig arbeitende Bremsen gefährden andere und auch Sie selbst. Daher muss die Bremsanlage bei Bedarf instand gesetzt werden. Vermeiden Sie kostenintensive Folgereparaturen durch abgenutzte Bremsteile. Durch den fachgerechten Einbau erhalten Sie Sicherheit für den Fall der Fälle.

Wichtige Bestandteile Ihrer Bremsanlage

Bremsscheiben und Bremsbeläge:
Diese nutzen sich über kurz oder lang ab und sollten daher frühzeitig ersetzt werden. Bremsscheiben in der Regel bei jedem zweiten Belagwechsel.

 

Bremsflüssigkeit:
Sie sollten auf einen ausreichenden Bremsflüssigkeitsstand im Vorratsbehälter achten. Die Bremsflüssigkeit sollte, im Interesse Ihrer eigenen Sicherheit, spätestens nach 2 Jahren ausgetauscht werden. Lassen Sie den Wasseranteil in der Bremsflüssigkeit einmal jährlich bei uns überprüfen.

 

Bremsschläuche:
Überalterte Bremsschläuche können rissig und undicht werden und damit zu einem überraschenden Totalausfall führen.


Dichtungen:
Verschlissene Dichtungen in Radbremszylindern und Bremssätteln können zum Versagen der Bremsen führen.

 

Lassen Sie es nicht soweit kommen und vereinbaren Sie einen Termin mit uns.

Dies könnte Sie auch interessieren: